Antrag - Erlassen des Einreiseverbot

Antworten
Han Solo
Beiträge: 9
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 12:12
Kontaktdaten:

Antrag - Erlassen des Einreiseverbot

Beitrag von Han Solo » Mi 16. Aug 2017, 22:15

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Beitrag möchte ich um die Erlassung des Einreiseverbots bitten, welches mir am 16.08. verhängt wurde.
Ich weiß, dass es aufgrund meiner Vorgeschichte schwer wird, dies zu ergattern, doch ich werde trotzdem mein Bestes geben , damit ich am Ende wenigstens sagen kann, dass ich es versucht habe.
Ich wurde aufgrund des Mordes an Jimmy Hintermhaus verbannt. Durch dieses Verbrechen wird mir das Arbeiten an der Firma "Water Company" für mehrere Tage nicht gestattet, welches fatale Folgen haben wird. Da ich in einer wichtigen Manager Position bin, ist die Firma auf meine Dienste angewiesen. Den Diensten wie z.B. das Managen von Lieferungen und Mitarbeitern, kann ich leider nicht mehr nachgehen. So ist die Firma für mehrere Tage nicht in der Lage, weiteres Wasser an den Markt in Kavala, Pyrgos, Athira und Sofia zu verkaufen. Die Produktion von Wasserflaschen würde für mehrere Tage stillstehen und es wird im schlimmsten Fall das Wasser rationiert, was schlimme Folgen für die Bürger von Altis haben wird, da wir uns gerade im Hochsommer befinden.
Außerdem werde ich nachdem ich mit dem Flugzeug auf der Insel angekommen bin, direkt in Kontakt mit den Angehörigen von Jimmy treten und ihnen helfen, den Tod ihres Sohnes zu verkraften.

MfG

Benutzeravatar
Michael delaa White
Beiträge: 437
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:54
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Antrag - Erlassen des Einreiseverbot

(+4)

Beitrag von Michael delaa White » Do 17. Aug 2017, 08:27

Sehr geehrter Herr Han Solo,

gerade als Manager einer Organisation sollten Sie es vermeiden Bewährungsstrafen anzutreten, da Sie ja gerade dort reichlich Erfahrungen gesammelt haben sollten Sie sich ggf. überlegen einen Temporären Manager zu stellen.
Da Sie laut meinen Unterlagen mit einen Bein im Knast Sind und auf lebenslänglich tendieren.

Vielleicht sollten Sie Ihrer Unternehmung ein Rundschreiben zu kommen lassen das Sie kurzfristig Betriebsferien haben.
Bzgl der Wasserlieferung brauchen Sie sich keine sorgen machen.
Lahe Entsalzungs- Corp versorgt die Städte mit aufbereiteten Salzwasser, so das die Trinkwasserversorgung gewährleistet bleibt.

Die Verbliebenen angehörigen wollen Sie in der Hölle sehen von daher würde ich es meiden den Kontakt zu ersuchen.

Mit freundlichen Gruß,
Delaa

Bürgermeister von Altis

P.S.
Wat soll das den?
Du hattest doch bereits mit einem Supporter im TS gesprochen.
Viele Grüße,
Delaa

DE100-Projektleitung/Owner

Antworten

Zurück zu „Entbananträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast