AoH und die Drogen Routen

Antworten
Steven Dalton
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Mär 2018, 21:32
Kontaktdaten:

AoH und die Drogen Routen

(+1)

Beitrag von Steven Dalton » Do 29. Mär 2018, 00:13

Sehr geehrte Bürgerschaft Altis,

Im Namen der Angels of Hells verkünden wir eine Übernahme jeglicher Rauschgift Routen. Wir sind der Annahme das über die Jahre der Abwesenheit der Zirkumflex Brotherhood jegliche Felder unter massiven Schäden, aufgrund vieler Trockenzeiten gelitten hat. Um das Vermächtnis dieser hart erarbeiteten Tradition zu erhalten werden wir uns mit Schweiß, Blut und Ehre und einem hohen Kostenaufwand diese Bereiche bewirtschaften, dazu verlangen wir von jenem Bürger der sich diese Routen zu nutze macht eine angegebene Abgabe zu leisten. Diese Abgaben werden durch Banknoten, im günstigsten Falle Euro beglichen. Sollte es zu einer Verweigerung der Abgabe kommen,muss der betroffene mit drastischen Maßnahmen rechnen.

Mit der Übernahme der Drogen Routen durch unsere Fraktion erhalten Bürger die unsere Forderungen erfüllen gewisse Vorteile. Diese beinhalten:

Schutz vor Rebellen auf der gesamten Route
Schutz vor Razzien seitens der polizeilichen Executive
ausgeglichene Preise der Wahre



Preisliste:
Die Zahlung der zu beglichenen Abgabe erfolgt einmal pro Sonnenwende, sollte man Personen antreffen die keine Anzahlung getätigt hat , muss dieser ein zusätzlichen Strafzoll überweisen. Die Strafe variiert nach der Zeit der Sonnenuhr (Serverzeit), weitere Kriterien sind das Verhalten genauso wie die Summe der Transportmittel die überliefert werden.

Fahrzeuge Preise
Quadbike 50.000
Limusine 50.000
SUV 50.000
Geländewagen 50.000
MB 4WD 50.000
Limousine (Sport) 50.000
Transporter 100.000
Truck 150.000 ohne Kiste 100.000
Transporter (Dienstleistungen) 150.000
Truck Boxer 175.000
Zamak Transporter 400.000 ohne Kiste 300.000
Zamak Transporter (abgedeckt) 400.000 ohne Kiste 300.000
Tempest Transporter 500.000 ohne Kiste 300.000
Tempest Transporter (abgedeckt) 500.000 ohne Kiste 300.000
Hemmt Transport (Kontainer) 450.000
Hemmt Transport (Ammo) 550.000
Hemmt Transporter 600.000 ohne Kiste 450.000
Hemmt Transporter (abgedeckt) 600.000 ohne Kiste 450.000
Tempest (Gerät) 400.000

Flugzeuge
MH-9 Hummingbird 50.000
PO-30 Orca 150.000
Mi-290 Taru (Transport) 150.000
Mi-290 Taru (Fracht) 400.000
CH-49 Mohawk 400.000
CH-67 Huron (unbewaffnet) 400.000

Nico Fantali
Beiträge: 13
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:59
Kontaktdaten:

Re: AoH und die Drogen Routen

(+1)

Beitrag von Nico Fantali » Do 5. Apr 2018, 21:48

Frage : Was muss man tun oder die Bedigungen zum Übernehmen ?

Benutzeravatar
Michael delaa White
Beiträge: 524
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:54
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AoH und die Drogen Routen

Beitrag von Michael delaa White » Do 5. Apr 2018, 22:08

Krieg erklären, alternativ AOH so lange klar machen das Sie nichts zu melden haben.
Viele Grüße,
Delaa

DE100-Projektleitung/Owner

Jos Hennes
Beiträge: 7
Registriert: Di 31. Jan 2017, 17:22
Kontaktdaten:

Re: AoH und die Drogen Routen

Beitrag von Jos Hennes » Mi 18. Apr 2018, 08:37

Nico Fantali hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 21:48
Frage : Was muss man tun oder die Bedigungen zum Übernehmen ?
Viel Erfolg :)

Antworten

Zurück zu „Kriegserklärungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast